Liebe Niederkirchenerinnen und Niederkirchener,

wir von der FWG – Fraktion im Gemeinderat Niederkirchen wollen Sie über die Planungen zur Gestaltung unseres Ortsmittelpunktes informieren.

Was wir hören:

Leider werden in Niederkirchen immer wieder Gerüchte gestreut, dass die FWG Niederkirchen gegen den Bau einer Arztpraxis ist.

Was wir wollen:

Wir von der FWG – Fraktion halten es für sehr wichtig einen Arzt im Dorf zu haben und zu halten.

Deshalb werden wir selbstverständlich auch eine barrierefreie Arztpraxis bei der Planung am Dorfmittelpunkt berücksichtigen.
Wir wollen aber auch andere Nutzungsmöglichkeiten zur Belebung und Förderung der Dorfgemeinschaft berücksichtigen. Deshalb haben wir eine Bürgerbefragung initiiert um uns Wünsche und Ideen aufzeigen zu lassen.

Auch ist es nicht fair unterschiedliche Projekte, die sich von Investitionsvolumen, Umsetzungszeit und Dimension unterscheiden gegeneinander auszuspielen. Die Gemeinde muss den Anforderungen Vieler gerecht werden, sei es Arzt, Sportplatz, Friedhof oder Kindergarten.

Wir, von der FWG - Fraktion, bedanken uns recht herzlich bei den  Bürgerinnen und Bürger für die rege Teilnahme an diesem Verfahren. Eine Auswertung und Beratung des Gemeinderates steht noch aus.

Da die Gestaltung des Dorfmittelpunktes für Niederkirchen ein großes Projekt darstellt, sind wir der Meinung diesbezüglich „nichts übers Knie zu brechen“ und mit Bedacht an die Sache ran zu gehen.

Wir hoffen Ihnen einen kleinen Überblick über das weitere Vorgehen gegeben zu haben. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind immer gern gesehene Gäste in den öffentlichen Sitzungen des Gemeinderates und der Ausschüsse.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit

Ihre

FWG Niederkirchen

 

P.S.: Für weitere Informationen stehen wir und unser Bürgermeister gerne zur Verfügung

 

 

 

Liebe Niederkirchenerinnen und Niederkirchener,

vor einem Jahr hat uns ein Ereignis getroffen von dem wir hofften, dass es in ein paar Monaten vorbei wäre. Jetzt, nach einem Jahr, ist immer noch kein Ende in Sicht.
Die Hoffnung auf ein „normales Leben“ mit Festen und Feiern liegt nun auf der Impfung der Bevölkerung.
Danke an alle Bürger, die dazu beigetragen haben, dass wir in Niederkirchen bisher gut durch die Pandemie gekommen sind.

Wir trauern um unser Gründungsmitglied Raimund Weisbrodt.

Seit Gründung der FWG Niederkirchen e.V. 1974 war Raimund Weisbrodt eng mit dem Wirken der FWG Niederkirchen verbunden.

Bereits 1979 wurde er zum ersten Vorsitzenden gewählt. Dieses Amt begleitete er bis 2014.

Von 1979 bis zu seinem krankheitsbedingten Ausscheiden im Herbst 2016 war Raimund Mitglied im Gemeinderat und seinen Ausschüssen. Hierbei hatte er auch das Amt des Fraktionsvorsitzenden jahrelang inne.

Neben seinem politischen Engagement lag ihm vor allem der Sport am Herzen. Beim TuS Niederkirchen engagierte er sich jahrzehntelang ehrenamtlich in den unterschiedlichsten Funktionen. Weiter war er in weiteren Niederkirchener Vereinen Mitglied, sowohl beim MGV, als auch bei der Kolpingsfamilie. Beruflich engagierte er sich ehrenamtlich in der Steinmetz- und Steinbildhauerinnung Vorderpfalz.

Aufgrund dieses außerordentlichen ehrenamtlichen Engagements wurde Herrn Raimund Weisbrodt vom Land Rheinland-Pfalz im September 2014 die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz verliehen.

Die positive Entwicklung der FWG Niederkirchen in den vergangenen Jahrzehnten war eng mit dem Wirken von Raimund Weisbrodt verbunden.

Voller Dankbarkeit blickt die FWG Niederkirchen auf die Arbeit und das Wirken von Raimund Weisbrodt zurück.

Die FWG Niederkirchen wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser tiefes Mitgefühl in dieser schweren Zeit gilt seiner Frau Gudrun und seiner Familie.

Danke Raimund!

 

Am 27. März 2021 hat die FWG der Verbandsgemeinde Deidesheim zur jährlichen Müllsammelaktion in Feld und Fluren aufgerufen.

Auch wir von der FWG Niederkirchen haben uns daran wieder beteiligt.

Lieder konnte diese nur unter genänderten Bedinungen stattfinden um den Anforderungen aus der Coronapandemie gerecht zu werden.

Auch in diesem Jahr wurde wieder viel Unrat und Müll in den Straßengräben und Fluren gefunden.
Es ist erschreckend, was teilweise weggeworfen oder illegal entsorgt wird.

Danke an alle Mitglieder der FWG und die andern freiwilligen Helfer!

 

 

Die FWG Niederkirchen wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes Neues Jahr 2021!

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben frohe und besinnliche Feiertage.
Dass Sie die Gelegenheit haben für ein paar schöne Stunden im Kreise von Familie und Freunden zu verbringen und das Jahr in Ruhe ausklingen zu lassen.

 

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 

Wir wünschen Ihnen ein frohes uns besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!

Ihre

Freie Wählergruppe der Gemeinde Niederkirchen e.V.

 

 

=> weiter zu den Weihnachtsgrüßen von unsrem Ortsbürgermeister Stefan Stähly